Weihnachtsbeleuchtung

Projekt, die Adventsbeleuchtung. Während der Adventszeit kam uns unser Dorf so trist vor, von vorweihnachtlicher Stimmung war äußerlich nichts zu erkennen. Das haben wir mit der Anbringung von beleuchteten Weihnachtssternen an den Laternenmasten der Ortsdurchfahrt geändert. So machen diese doch unser Dorf in der eher dunklen Jahreszeit freundlicher und heller.
Um aber auch die vorweihnachtliche Stimmung in die einzelnen Ortsteile zu bringen, haben wir diese dazu aufgerufen, ihre ganz eigene Weihnachtsdekoration und/oder Beleuchtung anzubringen. Der Gestaltung

sind dabei keine Grenzen gesetzt. So gibt es z. B. auf dem Weg ins Ilweder Wäldchen die "Ilweder Weihnachtspforte". Auf der Heidbrake an der alten Molkerei, in der Schloßsiedlung und in der Neustadt wurden Tannen zu überdimensionalen Weihnachtsbäumen mit Schleifen, Geschenken und Licht umfunktioniert. In 2009 gab es schon 7 Initiativen, weiter so! Diese Orte werden von vielen in den Nachbarschaften genutzt, um sich während der Adventszeit zu treffen und bei warmen Getränken zu klönen.
Bilder von diesen Aktionen sind auf der Seite "Aktionen der Ortsteile" zufinden.

Für die Aufhängung der Weihnachtsbeleuchtung in Haldem ist seit vielen Jahren ein eingespieltes Team von freiwilligen Helfern zuständig.

Von links: Carsten Dreier, Heiko Mützel, Bennet Putzer, Dennis Henke, Niclas Kreyenhagen, Andre Fischer, Thomas Kramer und Torsten Fischer

Mit dem Teleskoplader der Gemeinde Stemwede wurden an den Haldemer Straßenlampen wieder insgesamt 36 Sternschnuppen angebracht und sorgen für eine weihnachtliche Atmosphäre.

Daten

Koordinaten:52 26 N,8 23 O
Höhe: 70 m ü. NN
Fläche: 18,91 qkm
Einwohner: 1.900
Eingemeindung: 1. Jan. 1973
Postleitzahl: 32351
Vorwahl: 05474


Wetter in Haldem

Termine Dorfgemeinschaft

Kontakt | Impressum

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.