Driehüsen

Aktion Nistkästen

Im kommenden Jahr feiert Haldem sein 775jähriges Bestehen. Alle Ortsteile wollen sich mit eigenen Beiträgen beteiligen. Im Haldemer Ortsteil Driehüsen, der aus 35 Häusern besteht, werden schon einmal Nistkästen für die Vogelwelt gebaut, frei nach dem Motto: "Wir wohnen hier".
100 Stück, gefertigt aus edlem Eichenholz, sollen entstehen und sie alle sollen bis zum Jubiläumsfest bewohnt sein. Im Juli, also ein Jahr vorher, haben sich die "Driehüsener" erstmals getroffen und darüber nachgedacht, wie sie sich in die 775-Jahr-Feier im kommenden Jahr einbringen können. Nistkästen für Haldem war eine Idee, die von allen getragen wurde und nun in die Tat umgesetzt wird. Wir wohnen hier wurde die Aktion genannt und sie soll auch zeigen, dass hier nicht nur Menschen, sondern auch Tiere wohnen - schließlich gibt es in Haldem viel Natur. Passend finden die "Driehüsener" die Aktion auch, weil es Parallelen zum Ortsteil gibt, in dem ja auch das Wort "Haus" stecke.
Bis zum Frühjahr sollen alle Nistkästen verkauft und auch aufgehängt sein, damit sie zum Jubiläumsfest, im Juli 2011, bewohnt sind. Grosse Unterstützung bekommen die Helfer dabei von von den Fachleuten Hartwig und Michael Hemann, Senior- und Juniorchef von Ladenbau Hemann in Haldem. Hartwig Hemann hat die Nistkästen entworfen. Vier verschiedene Modelle gibt es - vom schlicht gehaltenen Standardkasten bis zum Exclusivmodell mit einer geschwungenen Hausfassade.
Bereits am ersten Tag der Aktion wurde Holz für etwa 60 Nistkästen zugesägt . Etliche handwerklich geschickte Männer bringen sich mit ein. Doch das Beste sei: "dass jeder dabei ist, egal ob zwei oder fast 90 Jahre alt , finden alle Beteiligten. So haben die "Driehüsener" in der Werkstatt also auch ein großes Stück Geselligkeit gefunden.
Das Holz für die Vogelhäuser wird genauso sorgfältig behandelt wie beim Bau von Möbelstücken , erklärt Hartwig Hemann, der die Nistkästen entworfen hat. Wollte man zunächst die Vogelhäuser bunt bemalen, stellt man jetzt fest, dass das Eichenholz mit seiner schönen Maserung viel zu schade dafür ist. So werden wohl die meisten Vogelhausvillen einfach geölt und damit ihre Naturfarbe behalten. Verziert werden sie allerdings mit einem Schriftzug 775 Jahre Haldem , den die Frauen mit einem Lötkolben aufbringen wollen. Allerdings sind die "Driehüsener" noch offen für jede kreative Idee und dabei müsse auch nicht jeder Nistkasten im Dorf bleiben. Jeder könne einen erwerben, denn auch die "Driehüsener" seien schließlich weltoffene Menschen. Beim Festumzug der 775-Jahr- Feier wollen die "Driehüsener" ihr Motto Wir wohnen hier aufgreifen und haben dazu noch einiges geplant.

Fertigung

Vier Vogelhaus- Modelle wurden von Hartwig Hemann entwickelt. Alle fanden unsere Zustimmung und gehen nun in die Fertigung. Die Nistkästen werden in der Tischlerei Hemann unter fachkundiger Anleitung gefertigt.

Nistkasten-Fertigung

Verkauf

Der erste öffentliche Auftritt unserer Nistkästen. Auf dem Gemeindefest an dem Gemeindezentrum Hai in Haldem am 26. September 2010 werden sie zum ersten Mal angeboten

Nistkasten-Verkauf

Daten

Koordinaten:52 26 N,8 23 O
Höhe: 70 m ü. NN
Fläche: 18,91 qkm
Einwohner: 1.900
Eingemeindung: 1. Jan. 1973
Postleitzahl: 32351
Vorwahl: 05474


Wetter in Haldem

Termine Dorfgemeinschaft

Kontakt | Impressum

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.